Die beiden Schriftzüge, die Sie neben dem Fragezeichen sehen, sollen dokumentieren, dass sich diese Seite an die sogenannten Webstandards hält.

Sie können durch einen Klick darauf die Seite einer Prüfung unterziehen. Es erscheint nach kurzer Zeit die Internetseite des W3C (World Wide Web Consortium), auf welcher dann angezeigt wird, ob nach den internationalen Richtlinien valider, d.h. korrekter Code verwendet wurde.

Diese Webstandards bilden eine gemeinsame Grundlage für die Erstellung von Internetseiten. Sie wurden entwickelt vom World Wide Web Consortium zusammen mit anderen Gruppierungen und Standards-Organisationen.

Es ist dadurch sichergestellt, dass nahezu alle Browser und andere Geräte, die Internetinhalte darstellen können, die Seite fehlerfrei anzeigen.

Weitere Informationen zum Thema Webstandards:

www.webstandards.org/about/mission/de
www.hessendscher.de/benefits
www.vorsprungdurchwebstandards.de
www.lingo4u.de/article/checklist
www.andreas-kalt.de/webdesign/tutorials/webdesign-mit-webstandards
www.w3c.de